Am 7. April, 1. Mai und 5. Mai rückte die Bürgermusik aus, um den Erstkommunikant:innen, ihren Gästen, und auch den Lauteracher Bürger:innen musikalische Grüße zu überbringen.

Bei strahlendem Sonnenschein umrahmte die Bürgermusik am Weißen Sonntag musikalisch die Agape zwischen den zwei Erstkommunion-Partien.

Am 1. Mai marschierte die „Musig“ dann ab halb acht Uhr morgens quer durch die Gemeinde, um den Lauteracher:innen musikalische Grüße zu überbringen. Auf ihrem Weg wurden die Musikantinnen und Musikanten an verschiedenen Stationen bestens mit Häppchen und Getränken versorgt, sodass die folgenden Wegabschnitte jeweils gut gemeistert werden konnten. Ein herzlicher Dank gilt dafür den Familien Schneider, Baur und Hortig, welche dankenswerterweise jeweils eine Jausenstation übernahmen. Den Tag der Blasmusik ließ die Bürgermusik beim Maibaumfäscht des Schivereins Lauterach im Hofsteigsaal ausklingen, wo nach der Ankunft noch ein paar Märsche zum Besten gegeben wurden.

Am 5. Mai umrahmte die Bürgermusik anlässlich des 100 Jahr Jubiläums des Vorarlberger Blasmusikverbandes den Familiengottesdienst in der Pfarrkirche Lauterach musikalisch. Neben traditionellen Kirchenliedern wurden auch modernere Stücke gespielt. Anschließend wurden bei der Agape noch ein paar Märsche gespielt.

Die Bürgermusik blickt auf tolle Ausrückungen zurück und freut sich bereits auf die weiteren Konzerte und Veranstaltungen bis zur Sommerpause.