Die Jugendkapelle Lauterach mit 68 Musikerinnen und Musikern auf der Bühne präsentierte ihr Können beim Dreikönigskonzert 2018 vor einem vollbesetzten Hofsteigsaal Lauterach.

Die Nervosität stieg bei den Jugendlichen als sie einen Saal mit über 420 Besuchern betraten und ihr Programm zum Besten gaben. Dem Publikum wurde eine Mischung unterschiedlichster Musikrichtungen von Klassik, Walzer, Polka bis zu modernen Party-Songs geboten. Dies wurde mit Hilfe der musikalischen Leiter Martin Schelling und Thomas Jäger hervorragend gemeistert. Es konnten 21 Jungmusikerleistungsabzeichen an junge Musikerinnen und Musiker vergeben werden, die sich im musikalischen Bereich weiterbildeten. Im zweiten Konzertteil konnte sich jeder Besucher selbst ein Bild machen, wie es ist, Mitglied in der Jugendkapelle zu sein – ein Jahresrückblick der mit Erzählungen von Jugendlichen zu manchen Lachern führte, wurde geboten. Moderiert wurde der Vormittag in unterhaltsamer Manier von Jugendreferent Johannes Hinteregger mit Unterstützung der früheren Jugendreferentin Christina Metzler.

Menü