Zum Auftakt der Probenphase für das Cäcilienkonzert trafen sich die Mitglieder der Bürgermusik Lauterach heuer ausnahmsweise im Probelokal in der Herrengutgasse.

 

Normalerweise fahren die Musikantinnen und Musikanten am Ende der Ferienzeit für ein Probewochenende nach Sulzberg, um im Ferienheim Feurle die Probenphase für das Cäcilienkonzert, das heuer am Wochenende des 5. und 6. Dezember 2020 stattfinden wird, einzuläuten. Das Probewochenende fand Ende August statt, allerdings Corona-bedingt nicht in Sulzberg, sondern im Probelokal in der Mittelschule.

Mit dem nötigen Abstand und weiteren Sicherheitsvorkehrungen wie Maskentragen und Händedesinfektion wurden die Stücke des vielfältigen Programms, erstmals ausgewählt von Kapellmeister Ricardo Döringer, präsentiert. Nicht nur neue Stücke lernten wir kennen, sondern auch neue Mitglieder: Allesamt Jugendkapellen-Mitglieder, die den Sprung zur „großen Musig“ wagten. Auf der Querflöte verstärken uns ab jetzt Sabrina Brüstle, Veronika Kaizler und Emma Kassegger.

Für ein funktionierendes Probenwochenende ist nicht nur die musikalische Leitung gefordert, vielen Dank an dieser Stelle an Ricardo Döringer und Thomas Jäger für die Probenarbeit, sondern es müssen auch hungrige Mäuler gestopft werden. An dieser Stelle gilt auch ein besonderer Dank dem Wirtschafts-Team rund um Daniel Krenkel für die Verpflegung der Musikantinnen und Musikanten.

Wenn nun nichts mehr dazwischen kommt (wir sind optimistisch), freuen sich die Mitglieder der Bürgermusik Lauterach jetzt schon, viele Zuhörerinnen und Zuhörer bei den Konzerten am Nikolaus-Wochenende im Hofsteigsaal begrüßen zu können! Es wird auf jeden Fall hörenswert!

Menü