Probenwoche der Jugendkapelle „mal anders“

 

Es ist eine ungewöhnliche Zeit. So ungewöhnlich war auch dieses Jahr unsere Probenwoche der Jugendkapelle Lauterach.

 

Trotz den vielen Hygienevorschriften fanden unsere Jugendreferenten Johannes Hinteregger und Julia Fink vom 24.8. bis 27.8.2020 eine Möglichkeit, statt wie alle Jahre auf einer Hütte, die Probentage in unserem Probelokal zu veranstalten.

Mit einem Meter Abstand zwischen den Musikanten starteten wir in die Herbstsaison und übten die neuen Stücke für das Dreikönigskonzert. Auf dieses dürft ihr euch jetzt schon freuen, denn die Konzertstücke sind wirklich cool. Man könnte sagen, ein perfektes Programm zum Start in unser Jubiläumsjahr 2021. Den 30. Geburtstag der Jugendkapelle Lauterach dürfen wir dann gleich mit zwei Konzerten am 5. und 6. Jänner 2021 feiern.

Natürlich kam auch das Freizeitprogramm nicht zu kurz und so spielten wir Spiele, bei denen der Abstand eingehalten werden konnte und dennoch jede Menge Spaß dabei war.

Nach einer Marschprobe am Dienstagnachmittag hielt der Kapellmeister der Bürgermusik, Ricardo Döringer, einen spannenden Vortrag über „Was ist Blasmusik?“. Der zweite Tag endete dann spät abends nach dem Abendessen mit einem gemeinsamen Kinoabend.

Am dritten Tag probten wir wieder fleißig in Register- und Vollproben und am Nachmittag radelten wir zum Bauernhof der Familie Fink in der Lerchenau, wo wir am Lagerfeuer grillten, die Natur genossen und den Abend gemütlich ausklingen ließen.

Am Donnerstagvormittag durften wir uns unsere Lieblingsstücke aussuchen, die wir dann gemeinsam gespielt haben und beendeten somit eine gelungene Probenwoche. Nun möchten wir uns nochmals bei Martin Schelling und Thomas Jäger, unseren musikalischen Leitern für die tollen Proben und ihr Engagement bedanken.

Menü